Stadtteilhonig: Honig aus der Münchner Nachbarschaft

IMG_2896_bea (Medium)

Wir sind Stadtimker! Alle unsere Bienenvölker stehen nur wenige Kilometer vom Marienplatz entfernt: im Glockenbachviertel, der Maxvorstadt, in Schwabing, Sendling, Haidhausen, dem Nymphenburger Schlosspark, der Isarvorstadt und in Ramersdorf.

Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Honig zu genießen, der von Alleebäumen, Friedhöfen, Parks und Balkonblumen direkt in Ihrer Nachbarschaft stammt. Nicht nur für Allergiker ist dies ein besonderer Genuß. Sortenreiner Honig von Linde und Robinie sind ganz besondere Spezialitäten. In der Stadt gibt es eine einzigartige Vielfalt an Nektar- und Pollenquellen. Eine Vielfalt, die in Deutschland sonst nur noch in Heidelandschaften oder den Gebirgen existiert. Unser Stadthonig hat daher eine besonders würzige Note.

Wir füllen unseren Honig nach Stadtteilen ab. Probieren Sie selbst, welcher Stadtteilhonig Ihnen am besten schmeckt!
Münchner Honig kaufen

In den von Monokulturen geprägten Agrarwüsten auf den Land können heute keine Bienen mehr überleben, sobald die Haupttracht, wie Raps oder Sonnenblume verblüht ist. Die in der Landwirtschaft eingesetzten Pestizide sind zudem einer der Hauptgründe für das Bienensterben. Lesen Sie, warum es den Bienen in der Stadt besser geht, als auf dem Land.

Unsere Völker an der Isar in der Frühjahrssonne

Unsere Völker an der Isar in der Frühjahrssonne