Was machen Bienen eigentlich im Winter?

infraredbee groß…sie kuscheln sich ganz eng aneinander und hoffen, dass es bald wieder Frühling wird.

Dazu ziehen sich die Bienen zu einer sogenannten ‚Wintertraube‘ zusammen. Diese ist in etwa so groß wie ein Handball. Im Kern der Traube sind zwischen 20°C und 22°C. Die Bienen erzeugen Wärme durch Muskelzittern. Die Energie dafür ziehen sie aus dem Honig. Wer sich das live anschauen möchte, kann mit einer Infrarotkamera in das Stockinnere schauen. Möglich ist das durch ein Forschungsprojekt an der Universität Würzburg.

Das beste dabei ist, dass diese Bilder 24h täglich ins Internet übertragen werden und hier abrufbar sind.

Schreibe einen Kommentar